Sie sind durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig. Das gilt für Angestellte, für Selbständige und Beschäftigte in Mutterschutz, Elternzeit oder Pflegezeit können ebenfalls einen Prämiengutschein erhalten. Ihr zu versteuerndes Einkommen (nach Einkommensteuergesetz) beträgt maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro).